Centro Sachamama






SCBR-Sachamama-Center-for-BioCultural-Regeneration-inside-peruDas Sachamama Center for BioCultural Regeneration (SCBR) liegt im peruanischen Hochamazonas in dem Ort Lamas, Bezirk San Martin. Zusammen mit der lokalen indigenen Bevölkerung der Kichwa-Lamistas und dem Bildungsausschuss des Bezirks setzt sich das Zentrum für die biokulturelle Regeneration der Region ein.

Das SCBR bringt ein wachsendes Kollektiv an WissenschaftlerInnen, AktivistInnen, KünstlerInnen, Heilern und Schamanen aus Nord und Süd zusammen. Das Centro Sachamama möchte Politik und Spiritualität, Aktivismus und Wissenschaft, biokulturelle Regeneration und faire ökonomische Praxis mit der Förderung des interkulturellen Dialogs verbinden. Die Mission des SCBR besteht darin das Vermächtnis der Urahnen und die Praktiken des indigenen Stammes der Kichwa-Lamistas im gemeinsamen Dialog zu stärken sowie die fruchtbare pre-kolumbianische schwarze Amazonaserde zu regenerieren.

Das Zentrum liegt am Rande von Lamas auf einem ca. einen Hektar großen bewaldeten Grundstück mit Panoramasicht auf die nahen Anden. Der harmonische Gebäudekomplex inmitten üppiger Gärten wurde kollektiv von dem Sachamama-Team gestaltet. Er vereint umweltfreundliches und lokal-indigenes Design mit moderner Ausstattung und einem naturbelassenen Swimming Pool.

Das Centro Sachamama Center bietet verschiedene Sommerkurse für internationale Studierende. Hier sind einige Beispiele für den Inhalt der Kurse:

white-bkg-notice

  • Herstellung von Terra preta (ein im Amazonasbecken anzutreffender, anthropogener Boden); Konstruktion von Pflanzenkohleöfen in indigenen Gemeinschaften
  • Bildung und Nachhaltigkeit – ökologische Projekte in lokalen Schulen
  • Wissen über die Medizinpflanzen des Amazonas
  • indigenes organisches “Slow Food”
  • indigene Handarbeiten (z.B. Web- und Töpferkurse, Körperschmuck)
  • Unterricht in der indigenen Sprache Quechua
  • Tantrische Öko-Workshops
  • Kurse in spanischer Sprache und peruanischer Kultur
  • Ökologie, indigene Identität und Technik im Hochamazonas

Alle Kurse beinhalten Unterkunft und Verpflegung sowie lokalen Transfer.

So kommt man zum Centro Sachamama: das Centro Sachamama liegt im peruanischen Hochamazonas in dem Ort Lamas. Der nächste Flughafen ist in Tarapoto. Von Lima aus gibt es tägliche Flüge nach Tarapoto, der Flug dauert etwa eine Stunde. Man kann Tarapoto auch mit dem Bus erreichen, die Fahrtzeit von Lima beträgt ca. 28 Stunden. Das Centro Sachamama organisiert die halbstündige Fahrt vom Flughafen Tarapoto nach Lamas.

Fragen zu dem Kursangebot und zu den Preisen der einzelnen Kurse beantworten wir gern!