Reiterhof und Hostel am Titicacasee

Unternehmen / Institution

Von Deutschen geführter Reiterhof mit angeschlossenem Hostel und Restaurant. Die Anlage liegt einige hundert Meter vom Titicacasee entfernt mit Blick auf den See und bietet Reitunterricht und Reiterferien. Durch die Aktivitäten soll in der Gegend ein Bewusstsein für den gewaltfreien und natürlichen Umgang mit Pferden und die Verbindung mit den Tieren auf einer freundschaftlichen Ebene geschaffen werden. Der Reiterhof verfügt über 12-14 Pferde allen Alters, die in einem Hochtal fast in Freiheit leben.

Aufgaben / Einsatzgebiet

Tourismus:
Bereich Administration/Organisation
Mithilfe im täglichen Betrieb (Einkaufen, Frühstückszubereitung, Gästebetreuung)
Mithilfe im Restaurant (peruanische und italienische Küche)

Arbeit mit Pferden und Landwirtschaft:
Beobachtung und Arbeit mit den Pferden
Zureiten
Pflege der Tiere
Entwicklung von Reittouren für Touristen, Testen der Touren
Reparatur der Zäune
Säen von Alfalfa
Hüten und melken der Kühe

Veterinärmedizin:
Umgang mit Parasiten in den Hochtälern

Bemerkungen

Das Praktikum richtet sich an StudentInnen der Studiengänge Agrarwissenschaften, Veterinärmedizin, Tourismus und BWL und ist auch als Freiwilligenarbeit möglich. Unterkunft und Verpflegung werden gestellt. Die Abgeschiedenheit im Hochland bedeutet während des Aufenthalts ein Leben ohne warmes Wasser, Elektrizität und Internet.

Der Zeitraum für das Praktikum / die Freiwilligenarbeit sollte mindestens 4-6 Wochen betragen. Spanischkenntnisse sind von Vorteil, können aber auch vor Ort erworben werden, noch wichtiger sind gute Englischkenntnisse für die Verständigung mit den Gästen.