Regionale Entwicklungsprojekte

Unternehmen / Institution

NGO für soziale Entwicklung und die Stärkung des Potentials benachteiligter Bevölkerungsgruppen in Peru, unter Berücksichtigung ökonomischer, politischer, soziokultureller und ökologischer Aspekte. Die NGO tritt für eine gleichberechtigte, nachhaltige, partizipative, dezentrale und demokratische Entwicklung ein.

Aufgaben / Einsatzgebiet

Mitarbeit in den laufenden Programmen:
– Soziale und politische Förderung von Frauen aus benachteiligten Stadtgebieten im Süden Limas
– Umweltfragen in der Stadtentwicklung: Workshops und Schulungen mit Personengruppen in benachteiligten Stadtgebieten im Süden Limas; partizipative Erstellung eines Systems zur Raumplanung; gesunde und hygienische Wohnbedingungen.
– Mitarbeit an der Zeitschrift der NGO (Recherche und/oder Verfassen eigener Artikel)

Bemerkungen

Das Praktikum richtet sich sowohl an Studierende der Wirtschafts-, Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften wie auch an Studierende aus den Bereichen Tourismus-, Ingenieurs-, Forst- oder Agrarwissenschaften.