Projekte mit Kleinbauern im andinen Hochland

Unternehmen / Institution

NGO für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kleinbauern und dörflichen Gemeinschaften im andinen Hochland Perus.

Aufgaben / Einsatzgebiet

Arbeit mit Kleinbauern und dörflichen Gemeinschaften im andinen Hochland in den folgenden Bereichen:
– Erhalt und Nutzung von natürlichen und produktiven Ressourcen (z.B. Wasser und Viehweiden).
– Förderung lokaler Produktion, Land- und Viehwirtschaft.
– Ernährung und Gesundheit: Initiativen für Ernährungssicherheit, hygienische Wohnverhältnisse, Erhalt und Nutzung öffentlicher Räume. Gesundheitskampagnen, Bau einfacher Gewächshäuser für Familien.
– Institutionelle Stärkung: Ausbildung von Multiplikatoren lokaler Entwicklung, Förderung von Frauenorganisationen und lokalen Initiativen und Zusammenschlüssen von Kleinbauern.

Bemerkungen

Das Praktikum richtet sich an Studierende von Studiengängen wie Umwelt-, Agrar- und Ernährungswissenschaften, Medizin, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Politikwissenschaft und verwandter Fächer.