NGO zur Förderung von Unternehmensgründern

Unternehmen / Institution

NGO zur Förderung von Unternehmensgründern

Aufgaben / Einsatzgebiet

Die NGO bietet Selbständigen und Unternehmensgründern Informationen, Orientierung, Weiterbildung, Beratung und Begleitung. Eine Mitarbeit ist – je nach Interessen und Fähigkeiten – in allen Aufgabenbereichen möglich. Die Ausrichtung der geförderten Jungunternehmen umfasst die unterschiedlichsten Bereiche und reicht von Viehzucht bis zu Brennereien.

Bemerkungen

Im Allgemeinen findet die Arbeit mehr auf dem Land als in Städten statt. Das Praktikum richtet sich besonders an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, jedoch sind auch Studierende anderer Fachbereiche sehr willkommen, da Betriebe ganz unterschiedlicher Bereiche gefördert werden und somit für die angebotenen Schulungen unterschiedliches Fachwissen nötig ist.