NGO für gerechte und nachhaltige Entwicklung

Unternehmen / Institution

NGO für gerechte und nachhaltige Entwicklung. Landesweite Durchführung verschiedenster Entwicklungsprojekte unter aktiver Einbeziehung der betroffenen Zielgruppen. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt in den Bereichen Gesundheitsversorgung und Ernährungssicherheit.

Aufgaben / Einsatzgebiet

In den folgenden Bereichen ist eine Mitarbeit möglich:
1. Gesundheit und Ernährung: Projekte zu Ernährungssicherheit, Wasser und Abwasser, Tuberkulose (Vorsorge und Kontrolle)
2. Produktion und Vertrieb: Projekte mit Kleinbauern, Produktionsketten, organische Landwirtschaft, Verhandlungsführung
3. Forschung und Entwicklung: Sozialforschung, Forschung im Bereich Biomedizin
4. Umweltschutz: Umwelteffizienz, Umwelterziehung, integrale Lösungen zur Abfallentsorgung
5. Stärkung der Institutionen: Schulungen in Lokalverwaltungen, Verbesserung öffentlicher Dienstleistungen
6. Bildung: Schulprogramme – gesunder Lebensstil, Sportprogramme, Verbesserung des Bildungsangebots
7. Kommunikation: Digitales Marketing für Entwicklungsprojekte, Kommunikationsprojekte, Sozialkampagnen
8. Planung: Konzeption von Entwicklungsprojekten, Fund Raising

Bemerkungen

Das Praktikum richtet sich unter anderem an Studierende der Medizin, Ernährungswissenschaft, Agrar- und Umweltwissenschaften, Politik, Wirtschaft, Pädagogik, Kommunikation, Biologie, Sozialwissenschaften, Psychologie u.a.