Kinderhilfsorganisation

Unternehmen / Institution

Kinderhilfsorganisation, die im Distrikt Pampas Entwicklungsarbeit leistet. Die NGO führt in von extremer Armut betroffenen Zonen in Kooperation mit Familien und den lokalen Gemeinschaften Bildungs- und Entwicklungsprogramme durch. Mit vielseitigen Bildungsangeboten für Kinder soll ein Beitrag zu einer integralen und nachhaltigen Entwicklungsförderung geleistet werden.

Aufgaben / Einsatzgebiet

Die NGO arbeitet insbesondere zu den Themen Bildung, Gesundheit und Landwirtschaft. Dazu gehören folgende Programme:
– Einrichtung von Bibliotheken und multifunktionalen Bildungsräumen
– Ernährungssicherheit
– Gesundheitskampagnen und kostenlose medizinische Betreuung
– Lese- und Alphabetisierungskampagnen
– Einrichtung von Gewächshäusern an Schulen
Eine Mitarbeit ist in allen Bereichen möglich. Neben der praktischen Arbeit geht es teilweise auch darum, weitere Potenziale und Probleme des Distrikts zu diagnostizieren und so nachhaltige Entwicklungsstrategien zu entwickeln.

Bemerkungen

Das Praktikum richtet sich vor allem an Lehramts- und PädagogikstudentInnen sowie Studierende der Fachrichtungen Medizin und Ingenieurswissenschaften. Aber auch Studierende anderer Fachrichtungen sind willkommen. Da Pampas in einer Höhe von 3600 Metern liegt, ist eine robuste Gesundheit Grundvoraussetzung. Die NGO verfügt über ein Haus, in dem die PraktikantInnen kostenlos wohnen können.

Auch als Freiwilligenarbeit geeignet