Initiativen und Projekte, die Kinder und Jugendliche mit der Natur in Verbindung bringen

Unternehmen / Institution

Organisation, die mit ihren Initiativen und Projekten Kinder und Jugendliche mit der Natur in Verbindung bringt, so dass sie selbst zu Botschaftern des Wandels werden und aus ihrem Alltag und privaten Umfeld heraus nachhaltige Lebensstile annehmen und verbreiten.

Die Organisation hilft den Kindern und Jugendlichen, Kenntnisse, Fähigkeiten und Werte zu entwickeln, mittels derer sie sich der Umweltproblematik stellen können und dabei eine Kultur der Verbundenheit mit und Liebe zur Natur aufbauen. 2012 wurde dieses Vorhaben von der Unesco als vorbildliches Bildungsprojekt für nachhaltige Entwicklung gewürdigt.

Aufgaben / Einsatzgebiet

PraktikantInnen können in den folgenden Bereichen mitarbeiten:
Kommunikation und Marketing:Unterstützung in der Verwaltung, Erstellung von Inhalten für die Online-Kanäle der Organisation (Recherche und Erstellung von Nachrichten); Aufnahme und Bearbeitung von Fotos und Videos zur Dokumentation der Projekte; Gestaltung von Broschüren und animierten GIFs über die Projekte; Entwicklung und Anwendung von Marketing-Strategien zu den Dienstleistungen und Produkten der Organisation
Projekte: Entwicklung von Vorschlägen, Projekten und Bildungsprogrammen für nachhaltige Entwicklung; Mitarbeit bei der Entwicklung von Instrumenten zur Evaluation von Wirkung und erreichten Ergebnissen bei den Projekten; Analysen und Berichte zu qualitativen und quantitativen Projekt-Indikatoren; Entwicklung von Aktivitäten und Workshops rund um nachhaltige Entwicklung, wie z.B.: Anbau von essbaren und medizinischen Pflanzen; Ernährung und gesundes Leben; Umweltschutz (Umgang mit Abfällen: Trennung, Recycling, Kompost etc.); Erhaltung der Biodiversität (Wiederherstellung, Schutz von Lebensräumen von Flora und Fauna)
Herstellung von Kunsthandwerk (Samen, Holzschnitzereien, Stickereien, Färbung von Stoffen mit natürlichen Farben)
Ökologischer Tourismus (die Organisation als touristischen Ort propagieren)
Herstellung von natürlichen Baumaterialien (ökologische Backsteine etc.)
Kunstprojekte (Tanz, Musik, Theater, Malerei)
Unterrichten von Sprachen

Bemerkungen

Anforderungen für dieses Praktikum:
– mindestens mittlere Spanischkenntnisse
– Interesse für Umweltthemen
– Interesse an der Arbeit mit Kindern und/oder Jugendlichen
– Eigeninitiative

Das Praktikum richtet sich an Studierende von Fachrichtungen wie Verwaltungswissenschaft, Soziologie, Kommunikationswissenschaft (Journalismus, Tourismus, Marketing, Grafikdesign), Naturwissenschaften (Biologie, Umweltingenieurwissenschaften, Forstwissenschaft, Umweltwissenschaft, Umweltmanagement), Sozialwissenschaft (Bildung, Psychologie, Sozialarbeit).