Boomender Tourismus in Peru






14 Mar

Im vergangenen Jahr besuchten 3,5 Millionen ausländische Touristen Peru, womit die Zahl des Vorjahres um 7.5 Prozent übertroffen wurde. Bei den Gästezahlen aus Europa nahmen die italienischen um 9,6 Prozent zu, und auch die deutschen (+ 8,4 % auf 74.500) und die französischen (+8,1 %) wuchsen überdurchschnittlich. Der Tourismus zeichnet in Peru für 1,3 Mio. Arbeitsplätze verantwortlich, die Devisen aus dem Sektor sind die drittwichtigste Säule hinter den Bergbau- und Agrarexporten. Laut peruanischer Zentralbank steigerte Peru seine Einnahmen aus dem Fremdenverkehr im vorigen Jahr um 7,9 Prozent auf 3,3 Milliarden US-Dollar.